Bayern – Bildungsland Nr. 1

AB 1.7. begann die neue 3. Förderperiode: Bis heute (Mitte August) haben wir und so wie es auf der Karte (s.u.) auch die anderen bayerischen Landkreise noch keine zugelassenen Stellen zur Ausgabe von Prämiengutscheinen. 

Ab 1.7.2014 muss man mindestens 25 Jahre als sein und es werden nur noch billigere Kurse bezuschusst (max. 1.000 Kursgebühr, 500 € Förderung). Dies um “Doppelförderunge” zu vermeiden, denn In anderen Bundesländern gibt es länderspezifische Bildungsschecks (v.a. NRW)  mit 50% der Kursgebühr und  bis zu 2.000€ jährlicher Förderung. 

Mich rufen täglich Menschen an, denen ich nur sagen kann, dass im Moment kein Gutschein erreichbar ist, sie ihre Kurse verschieben sollen, oder die Sache mit einem Umzug nach NRW verbinden müssen.

Der aktuellste Stand des Zulassungsverfahren ist hier zu ersehen.

Wichtig ist auch, dass Sie sich bei unserem Ministerpräsidenten beschweren (insbes. dass wir keine länderspezifische Förderung in Bayern haben) – dann schreiben Sie mal einen Leserbrief oder wenden Sie sich bitte schriftlich an Herrn Ministerpräsident Horst Seehofer, Bayerische Staatskanzlei, Franz-Josef-Strauß-Ring 1, 80539 München. Kontaktseite mit Kontaktformular (nicht so zu empfehlen) und Telefon auf dieser Site der Staatskanzlei. Da finden Sie auch den aufmunterden Text:
Beste Bildung für Bayerns Schüler und Studierende ist das Markenzeichen bayerischer Zukunftspolitik. Bildung schafft Teilhabe. Bildung macht den Unterschied im weltweiten Wettlauf um die Zukunft. Bayern ist das Bildungsland Nummer 1.
Wie man es hier gut ersehen kann.

bp

Share Button