Gelegenheit macht Diebe –

ein Hauptproblem der Datenhaltungen (prismatische Vorratsdatenspeicherung, alle Besitztümer und Bank-Konten beim Finanzamt verwaltete) dürften die damit verbundenen Gelegenheiten sein,
und diese werden sich vollumfängich im Laufe der Zeit erst noch herausstellen, und das dürfte wohl zunächst das größere Problem sein, bevor in einer weiteren Eskalationsrunde die latenten Systemkrisen unserer Staaten zum Löschen von Tweets usw. einzelner wie jüngst in der Türkei führen, also wenn behauptet wird, jemand würde dem Tod durch einen Terroranschlag jegliche denkbare Datenspeicherung über sich vorziehen, so möge sie in Betracht ziehen, dass z.B. eine hoheitliche Person, beispielsweise ein Bediensteter des Sozialamtes zufällig ansichtig gewordene Daten zur Durchsetzung ganz privater Interessen verwendet. Dass dies nicht nur für einfache Bedienstete gilt, sondern auch für die allerhöchsten Ämter im Staat, zeigt diese nette Liebesgeschichte aus unserem Nachbarland. Dies nur als kleine Warnung für alle jene, die gar nix zu verbergen haben und dem Staat, seinen Organen und den darin beschäftigten Menschen grenzenloses Vertrauen entgegenbringen und der Bekämpfung des Terrorismus allerhöchste Priorität einräumen:
NECAS

Share Button