Martin Schön

Sie sind hier:   Startseite > Homepage Martin Schön, Bad Reichenhall > Wissenschaftler > Literaturverzeichnis

Literaturverzeichnis

  • Schön, S., Ebner, M., Schön, M., Haas, M. (2017) Digitalisierung ist konsequent eingesetzt ein pädagogischer Mehrwert für das Studium: Thesen zur Verschmelzung von analogem und digitalem Lernen auf der Grundlage von neun Fallstudien. In: Bildungsräume, Igel, C. (Hrsg.), Proceedings der 25. Jahrestagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft, Waxmann, S. 11-19
  • Nagler, W., Ebner, M. & Schön, M. (2017). Mobile, Social, Smart, and Media Driven The Way Academic Net-Generation Has Changed Within Ten Years.26 Jun 2017 Proceedings of EdMedia: World Conference on Educational Media and Technology 2017. Johnston, J. P. (ed.). Washington, DC: Association for the Advancement of Computing in Education, p. 826-835 10 p.
  • Ebner, M., Nagler, W., Schön, M. (2016). R.I.P E-Mail * 1965 - ✝ 2015. Angenommen für EdMedia: World Conference on Educational Media and Technology

  • Schön, S., Ebner, M., Schön, M. (2016). Verschmelzung von digitalen und analogen Lehr- und Lernformaten. Arbeitspapier für hochschulforum digitalisierung.

  • Schön, M.: Beiträge Lötubungen & LED Basteleien in Schön, S., Ebner, M.,Narr, K. (2016). Making-Aktivitäten mit Kindern und Jgendlichen. Handbuch zum kreativen Gestalten. BOD 

  • Ebner, M., Köpf, E., Muuß-Merholz, J., Schön, M., Schön, S., Weichert, N. (2015) Ist-Analyse zu freien Beildungsmaterialien (OER) - Darin: Freie Bildungsmaterialien (OER) in der beruflichen Bildung.

  • Ebner, M., Nagler, W., Schön, M.: (2015). Was sagen die Studierenden zur E-Learning-Strategie der Hochschule Zeitschrift für Hochschulentwicklung, 2015, 137-154

  • Nagler,W., Ebner,M., Schön, M. (2015) Why Facebook Swallowed WhatsApp! World Conference on Educational Media and Technology. Volume 2015 Issue 1, 1875-1884
  • Ebner, M., Greller, W., Schön, M. (2014). Learning Analytics: From theory to Practice - Data support for Learning and Teaching., In: Computer Assisted Assessment.  Research into E-Assessment. Communications in Computer and Information Science Volume 439, 2014, pp 79-87. ISBN 978-3-319-08656-9. 
  • Ebner, M., Schön, M., Neuhold, B. (2014b). Learning Analytics in basic math education – first results from the field. eLearning Papers, 36, pp. 24-2
  • Ebner, M., Nagler, W. & Schön, M. (2014). Do You Mind NSA Affair? Does the Global Surveillance Disclosure Impact Our Students?. In Proceedings of World Conference on Educational Multimedia, Hypermedia and Telecommunications 2014 (pp. 2307-2312). Chesapeake, VA: AACE.
  • Taraghi, B., Ebner, M., Saranti, A, Schön, M. (2014). On Using Markov Chain to Evidence the Learning Structures and Difficulty Levels of One Digit Multiplication. In Proceedings of the 4nd International Conference on Learning Analytics and Knowledge (LAK '14), accepted, in print

  • Ebner, M., Schön, M., Taraghi, B., Steyrer, M. (2014) Teachers Little Helper: Multi-Math-Coach. IADIS International Journal on WWW/Internet, 11, 3, pp.1-1

  • Ebner, M., Schön, M. (2013). Why Learning Analytics for Primary Education Matters!, In: Bulletin of the Technical Committee on Learning Technology, Volume 15, Issue 2, April 2013 (pp. 14-17)
  • Ebner, M., Schön, M. (2012). Mobile Learning in Kombination mit Learning Analytics. Hamburger eLearning-Magazin – Zentrales eLearning-Büro der Universität Hamburg (c) ZeB 2012, p. 32-34
  • Ebner, M., Nagler, W. & Schön, M. (2012). Have They Changed? Five Years of Survey on Academic Net-Generation. In Proceedings of World Conference on Educational Multimedia, Hypermedia and Telecommunications 2012 (pp. 343-353). Chesapeake, VA: AACE.
  • Schön, M., Ebner, M., Kothmeier, G. (2012) It’s Just About Learning the Multiplication Table, Conferencce Proceeding of LAK12: 2nd International Conference on Learning Analytics & Knowledge, 29 April – 2 May 2012, Vancouver, BC, Canada
  • Grigoriadis, Y., Fickert, L., Ebner, M., Schön, M., Nagler, W. (2012) Podcasting for Electrical Power Systems, Conference Proceedings MIPRO 2012, IEEE, p. 1412-1417, ISBN 978-953-233-069-4
  • Martin Ebner, Martin Böckle, Martin Schön (2011): Game Based Learning in Secondary Education: Geographical Knowledge of Austria. Paper for ED-MEDIA 2011, TU Graz
  • Martin Ebner, Walther Nagler, Martin Schön (2010): The Facebook Generation - Boon or Bane for E-Learning at Universities? TU Graz
  • Schön, Martin (2008) -  Berufliche Integration der Deutschkursteilnehmer von 1998 – 2008 im BGL (Berchtesgadener Land) und Karriereperspektiven. Arbeitspapier.
  • Heinze, A.; Schaffert, S. & Schön, M. (2006). Das Deutschlernen bei älteren Spätaussied­lern als Teilnehmer von Sprachkursen. In: bildungsforschung, Jahrgang 3, Ausgabe 2
  • Schaffert, S. & Schön, M. (2006). Richard Merk: Weiterbildungs-Management. Bildung erfolgreich und innovativ managen (Rezension). In: socialnet Rezensionen. URL: http://www.socialnet.de/rezensionen/3701.php.
  • Schaffert, S. & Schön, M. (2006). Martin Möllmann (Hrsg.): MatchAktiv®. Für eine effiziente Steuerung von Bildungsprozessen und arbeitsmarktrechtlicher Integration (Rezension). In: socialnet Rezensionen. URL: http://www.socialnet.de/rezensionen/3794.php.
  • Schaffert, S. & Schön, M. (2006). DIE, Matilde Grünhage-Monetti (Hrsg.): Interkulturelle Kompetenz in der Zuwanderungsgesellschaft. Fortbildungskonzepte (Rezension). In: socialnet Rezensionen. URL: http://www.socialnet.de/rezensionen/3793.php.
  • Schaffert, S. & Schön, M. (2002). „Bingo“ (S.135f), „Dingsda“ (S.199 f), „Hoops/Ups!“ (S.209f), „TicTacToe“ (S.215f). In Axel Rachow (Hrsg.): Spielbar II. 66 Trainer präsentieren Top-Spiele aus ihrer Seminarpraxis. Bonn: managerSeminare Gerhard May Verlag.
  • Schön , M. (2000): Bericht des Modellversuchs Existenzsicherung für bestehende Hand­werks­betriebe und Sicherung der damit  verbundenen Arbeitsplätze. Skizzen zur Situation des Handwerks in Südostbayern und Entwicklung eines Weiterbildungskon­zeptes für Betriebe. Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Verkehr und Technologie. München.
  • Begemann, E., Schön, M. (1987). Innere Differenzierung in der Schule für Lernbehinderte. Bericht über einen Schulversuch, II. Teil. Mainz: Hase & Koehler
  • Schön, M. (1986). Mit Lightpen, Sorter und Joystick auf WordhuntSchulpraxis 5, 46-49.
  • Schön, M. (1986). Praktische Hinweise zum Computereinsatz in der Schule für Lernbehinderte als Informationstechnische Grundbildung und zur Berufsvorbereitung auf Neue Informations-TechnologienZeitschrift für Heilpädagogik,37 (H.12),854-873.
  • Schön, M. (1986). Bisherige Maßnahmen und zukünftige Planungen bezüglich der informations­technischen Bildung für Lernbehinderte in BayernJugend, Beruf, Gesellschaft 37(1), 45-58.
  • Schön, M.(1986). Computerunterstützte Lernvoraussetzungsanalyse und DidaktikSonderpädagogik 16(2), 80-90.
  • Schön, M. (1985). Computereinsatz und Innere DifferenzierungSonderpädagogik15, 34-43.
  • Schön, M. (1985) Schule und Computer. In: Begemann, E. (Hrsg.), Individuelles und gemeinsames Lernen in der Schule für Lernbehinderte, S. 410-426 . Mainz: Hase & Koehler.
  • Schön, M. (1985). Innere Differenzierung als Anforderung an Lehrer. In Begemann, E.: Individuelles und gemeinsames Lernen in der Schule für Lernbehinderte, S. 38-44. Mainz: Hase & Koehler.
  • Schön, M. (1984). Computereinsatz im Bemühen um Innere Differenzierung. In: Informatik als Herausforderung an Schule und Ausbildung. S. 211-215. Berlin: Springer.
  • Begemann, E., Kuntz, H., Schön, M. (1983). Innere Differenzierung in der Schule für Lernbehinderte. Bericht über einen Schulversuch, I. Teil. Mainz: Hase & Koehler.
  • Begemann, E., Schön, M., Vetter, G. (1982). Schulversuch Hauptschulabschluss an der Schule für Lernbehinderte. Abschlußbericht. Mainz: Hase & Koehler.
  • Begemann, E., Schön, M., Vetter, G. (1979). Freiwilliges 10. Schuljahr an der Schule für Lernbehinderte: 15 Tests zur Schulleistungsüberprüfung während des Schuljahres (Rechtschreiben, schriftl. Darstellung, Lesen, Informationsaufgaben, Nacherzählung, Rechnen, Raumlehre, Denkaufgaben, Physik, Chemie, Biologie, Erdkunde, Sozialkunde, Geschichte, Arbeitslehre). Mainz: Hase & Koehler

Timeline